Dinkelvollkornpizza

Für die Dinkelvollkornpizza die Menge ist für 2 Küchenblech! Den Germ in 2/3 des Wassers auflösen, das Olivenöl zugeben. Das Mehl mit dem Salz vermischen und zum Germgemisch geben.

Das restliche Wasser dazuleeren und das ganze ein paar Minuten in der Küchenmaschine verkneten bis es einen geschmeidigen Teig ergibt, der nicht mehr klebt.

Am besten 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen (bevorzugt in einer Germteigschüssel). Danach den Teig in 2 gleichgroße Stücke teilen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backbleck ausrollen und je nach Geschmack belegen.

Tipp

 

Der Teig kann auch gut eingefroren werden wenn es mal schnell gehen muss! Eine Dinkelvollkornpizza ist ideal, wenn man seine Kinder gesünder ernähren möchte, ohne dass sie aber auf ihre Pizza und Co verzichten müssen. Sie würden es aufgrund der Farbe kaum merken, dass es ein Vollkornteig ist.

Zutaten:

 

  • 42 g Germ
  • 700 g Dinkelvollkornmehl
  • 350 ml Wasser (lauwarm)
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0